Preussen-Museum NRW

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Ausstellungen des Preußen-Museums in Wesel
E-Mail Drucken PDF

Liebe Besucherinnen und Besucher,
Freundinnen und Freunde des Preußen-Museums NRW Wesel,

aufgrund umfangreicher Sanierungsmaßnahmen, die bis voraussichtlich Herbst 2016
dauern werden, hat unser Museum für den Publikumsverkehr geschlossen.


Während der Bauphase präsentiert unser Haus in Kooperation mit der Stadt Wesel
in der städtischen Schill-Ausstellung in der historischen Zitadelle eine Auswahl
unseres Shop-Angebots sowie einige unserer Exponate aus napoleonischer Zeit,
die sich in das Konzept der vorhandenen Ausstellung einfügen. Führungen im
Außenbereich der historischen Zitadelle und in den Schill-Kasematten sowie
Schul- und Kinderprogramme ergänzen das Angebot (Führungsentgelte können
Sie unter der Rubrik "Angebote, Führungen, Räumlichkeiten" einsehen).
Der Eintritt in die Schill-Ausstellung ist frei.


Öffnungszeiten Schill-Kasematten:

dienstags-sonntags: 11:00 - 17:00 Uhr
montags: geschlossen


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter:

0281 33996-320 / 0281 33996-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Offene Führung am Sonntag, 03.07.2016

Schüler führen in die Geschichte der Festung Wesel – ein Familienprogramm in der Zitadelle

Zeitraum: 11.30 bis 12:30 Uhr

Tom und Jakob, 14 und 15 Jahre alt, wiederholen ihre sehr gut besuchte Führung vom Pfingstsonntag. Wiederum haben jüngere und ältere Besucher eine besondere Gelegenheit, das einzigartige historische Bauensemble der Zitadelle einmal näher kennen zu lernen.

Die beiden jungen Museumsführer stellen die erhaltenen Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen vor: Wann diese errichtet wurden und von wem, welchen Zwecken sie früher dienten und wie sie heute genutzt werden. Tom und Jakob werden darüber hinaus noch viel Wissenswertes, Spannendes und auch Überraschendes berichten – aus der Zeit, als ihre Heimatstadt eine Festung war. Die beiden Schüler vom Andreas-Vesalius und vom Konrad-Duden-Gymnasium tun das ganz auf ihre Weise: fachkundig, anschaulich, originell und lebendig.

Das Outdoor-Programm führt zu 9 Stationen, umfasst gut 200 Jahre, dauert jedoch nur etwa eine Stunde. Es richtet sich besonders an Jungen und Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren. Aber auch ganze Familien und erwachsene Einzelteilnehmer sind ausdrücklich willkommen.

Dauer: ca. 60 Minuten;

Treffpunkt: vor der Schill-Kasematte, im Innenhof des Haupttorgebäudes der Zitadelle;

Teilnahmegebühr: Erwachsene 2,00 €, Kinder und Jugendliche kostenlos


Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.


Wir freuen uns auf Sie!



Die Zitadelle Wesel heute



 
E-Mail Drucken PDF

https://www.youtube.com/channel/UCnPJ3-GJjR9ah2fAMI2N9YQ/videos